...für ältere und kranke Menschen - Bürgerauto stellt Linienbetrieb ein
 
Der regelmäßige Linienbetrieb des Bürgerautos am Montag und Freitag wird bis auf Weiteres eingestellt.
 
Für ältere und kranke Menschen, die aufgrund der Infektionsgefahr nicht selbst einkaufen gehen können, übernehmen die Fahrer/innen des Bürgerautos gerne diese Aufgabe. Bei Bedarf melden Sie sich bitte bei Frau Bitzer, Tel. 9434523.
 
Freiwillige, die dieses nachbarschaftliche Hilfsprojekt unterstützen möchten, können sich ebenfalls mit Frau Bitzer in Verbindung setzen.