Forum der Generationen vollendet

Forum der Generationen

Zum Ende der Sommerferien konnten die noch ausstehenden Bauarbeiten im Bestand des sport forums abgeschlossen werden. Brandschutztechnische Auflagen hatten den Beteiligten große Anstrengungen abverlangt. Um die Beeinträchtigungen des laufenden Betriebs in Grenzen zu halten, waren die größten Eingriffe zur Herstellung neuer Fluchtwege in die Zeit der Schulferien gelegt worden. Mit der Fertigstellung der Baumaßnahmen findet eines der wichtigsten Großprojekte der Gemeinde seinen erfolgreichen Abschluss. Besonders erfreulich ist hierbei die Tatsache, dass der fortgeschriebene finanzierte Kostenrahmen mit insgesamt rund 3,6 Mio. Euro eingehalten werden konnte. Ein wesentlicher Bestandteil der Finanzierung waren Landeszuschüsse aus Mitteln des Ausgleichstocks und dem Städtebauförderprogramm „Soziale Stadt“ in Höhe von 1,2 Mio. Euro.

Mit dem Programmheft Herbst 2018 liegt nun bereits die 3. Ausgabe mit Informationen zu den aktuellen Angeboten und Veranstaltungen vor. Die große Resonanz bei der Nutzung der vielfältigen Angebote zeigt, dass die Gemeinde Großbettlingen mit dem Konzept der Vernetzung und Begegnung aller Generationen an einem zentralen Ort eine zukunftsweisende Lösung gefunden hat. Mit der Einführung eines ehrenamtlichen Fahrdienstes „Bürgerauto“ für Großbettlingen und Raidwangen haben auch Bürgerinnen und Bürger mit eingeschränkter Mobilität die Möglichkeit, die Angebote im Forum der Generationen besser wahrnehmen zu können und auch andere Ziele in der Gemeinde zu erreichen.